Skip to main content

Enderndorf & Spalt

Unsere Ferienwohnung befindet sich in Enderndorf, einem Stadtteil von Spalt. Der direkt am Nordufer des Brombachsees gelegene Ort verfügt über eine Schiffsanlegestelle für Seerundfahrten auf der MS Brombachsee, einen kleinen Yachthafen sowie schöne Sandstrände und Wanderwege. Ein Damm trennt hier den großen Brombachsee vom Igelsbachsee. Ein schöner führt von hier auf einem Waldweg über eine Landzunge zu einem weiteren Damm, der bei Absberg den Großen vom Kleinen Brombachsee trennt.

Mehrere Gasthäuser, Cafés und ein Kiosk sorgen in Seenähe für Ihr leibliches Wohl.

Blick auf den Brombachsee
Urlaub am Brombachsee
Boot auf dem Brombachsee
Entdecken Sie die Region um Enderndorf
Blick auf den Brombachsee
Traumhafte Aussichten genießen
Weiterer Blick auf den See
Natur pur erleben

Die Stadt Spalt entdecken

Die Geschichte der Stadt Spalt geht auf das Kloster St. Salvator zurück, das 810 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Im Jahre 2010 wurde deshalb das Stadtjubiläum „1200 Jahre Spalt“ gefeiert.

Spalt ist seit jeher bekannt für seinen besonders hochwertigen Aromahopfen, das Stadtbild wird geprägt von den hochgiebeligen Häusern mit Hopfendarren unter den Dächern. Bier ist aus Spalt nicht wegzudenken, und so ist es kein Zufall, dass die einzige kommunale Brauerei Deutschlands in Spalt zu finden ist.

Die örtliche Brauereikunst

Dem Spalter Bier wird zudem eine lebensverlängernde Wirkung nachgesagt, was sich in dem volkstümlichen Spruch äußert: „In Spalt, in Spalt, dou wern di Leit gor alt; sie kenna nix dafier, dös macht ös goute Bier“ (In Spalt, in Spalt, da werden die Leute alt; sie können nichts dafür, das macht das gute Bier). Eine sehr interessante Brauereiführung die sich lohnt wird in der Tourist-Info im neu eröffneten Museum "HopfenBierGut" im Kornhaus, einem der Wahrzeichen der Stadt, angeboten.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten

Der wohl bekannteste Bürger Spalts dürfte Spalatin sein, der als verständnisvollster Fürsprecher und Berater Martin Luthers an der Reformation beteiligt war. Man findet sein Denkmal vor der katholischen Nikolauskirche.

Empfehlenswert ist ein Rundgang durch die schöne, verwinkelte Altstadt. Man kann dazu entweder an einer Führung teilnehmen oder aber man holt sich in der Tourist-Info eine sehr informative Broschüre, die einen durch die Stadt führt und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten erklärt.

Zwei Häuser haben für Spalt Symbolcharakter: Das in die Stadtmauer hineingebaute Schlenzgerhaus und der schönste Hopfenspeicher der Region, das Mühlreisighaus, der jedoch nur von außen besichtigt werden kann, da er sich in Privatbesitz befindet.

Frau steht am Turm von Spalt
Entdecken Sie die malerische Spalter Altstadt
Werbeplakat Bier aus Spalt
Probieren Sie das Spalter Bier
Altes Haus in Spalt
Idyllische Altstadt-Impressionen
Wanderweg nahe Spalt
Wandern in herrlicher Natur sowie auf zahlreichen ausgebauten Wanderwegen
Ansicht Figur Spalatin
Blick auf das Spalatin-Denkmal
Innenansicht der Kirche in Spalt
Besichtigen Sie die beeindruckende Nikolauskirche
Blick auf das Wahrzeichen Schlenzgerhaus
Besichtigen Sie das sehenswerte Schlenzgerhaus
Mühlreisighaus
Das Mühlreisighaus